Systemisches Coaching

Was ist Coaching?

Es gibt eine sehr gute Nachricht! Alles, was Sie zur Erreichung Ihres Ziels benötigen, tragen Sie bereits in sich!
Durch gezielte Fragen und auf Sie zugeschnittene Techniken finden wir gemeinsam den Zugang zu Ihren Lösungen – denn Sie selbst sind nicht nur die/der Exptert*in für Ihr Problem, sondern vielmehr auch für die Lösung.
Während dieses ganzen Prozesses stehe ich Ihnen als Wegbegleiterin, Impulsgeberin, Fragenstellerin und Zuhörerin zur Seite. Ich helfe Ihnen dabei, Ihre Ressourcen zu reaktivieren, Ihre bereits vorhandenen Potentiale wiederzuentdecken und somit den Raum für Veränderung zu öffnen.

Was ist das Besondere am Systemische Coaching?

Beim Systemischen Coaching wird davon ausgegangen, dass Sie als Person in Ihrem Leben Teil verschiedener „Systeme“ sind, z.B. der (Herkunfts-)Familie, von Freundschaften, der Partnerschaft, Ihres Jobs, von Vereinen. Zwischen diesen verschiedenen Systemen kann es verdeckte oder offengelegte Zusammenhänge und Wechselwirkungen geben, die einen Einfluss auf Ihr Anliegen haben können. Durch Berücksichtigung aller relevanten Systeme und Verbindungen untereinander sind wir in der Lage, alle lösungsrelevanten Aspekte im Blick zu behalten und gemeinsam passgenaue Lösungsansätze zu erarbeiten, sodass Sie Ihr Ziel langfristig erreichen.

Wie läuft der Coachingprozess ab?

Zunächst findet ein kostenloses Erstgespräch am Telefon statt (ca. 15 Minuten), in dem wir Ihre aktuelle Situation besprechen. Wir haben die Möglichkeit, uns gegenseitig kennenzulernen und die Rahmenbedingungen sowie Organisatorisches zu klären. Wenn sich beide Parteien dafür entschieden haben, das Coaching gemeinsam zu machen, findet im Anschluss die erste Coachingstunde statt. Diese Stunde ist dafür da, Ihr Ziel und damit verbunden Ihren Auftrag an mich präzise herauszuarbeiten. Im weiteren Verlauf folgen dann in der Regel je nach Auftrag 5-10 weitere Coachingsitzungen im Abstand von jeweils bis zu 6 Wochen.