Herzlich Willkommen!

Wovon will ich mehr in meinem Leben, wovon weniger?

Worauf möchte ich meinen Fokus legen? Was sind meine Ziele?

Welche inneren, in meiner Kindheit gelernten Glaubenssätze stehen meinen höheren Zielen im Weg?

Wie kann ich selbstabwertende, hemmende und destruktive Gedanken loslassen und mehr Selbstliebe und Selbstannahme praktizieren?

Wie kann ich die unrealistische und unfrei machende Hoffnung aufgeben, dass andere für mein Glück zu sorgen haben und endlich anfangen, Entscheidungen zu treffen und für mein Glück und mein Wohlbefinden Eigenverantwortung zu übernehmen und loszugehen?

Wie kann ich die vermeintliche Sicherheit loslassen, um zu merken, dass ich nicht ins Bodenlose fallen, sondern höchstens einen kleinen Sprung in eine ganz neue Gefühlswelt machen werde?



Ich freue mich auf Sie!

Und lass mal an uns selber glauben.
Is´ mir egal, ob das verrückt ist und wer genau guckt, sieht,
dass Mut bloß auch ein Anagramm von Glück ist.
Und, wer immer wir auch waren – lass´ mal werden, wer wir sein wollen.
Wir haben schon viel zu lang gewartet.

aus „One Day/Reckoning Song“ von Julia Engelmann